Schülerworkshop „Skipping Hearts“

Am 01.10.2020 wurde es in der Heinrich-Heine-Grundschule Mühlau sportlich, denn das Projekt der deutschen Herzstiftung „Skipping Hearts“ hat an diesem Tag mit der vierten Klasse Workshops zum Thema Seilspringen durchgeführt. Die Idee dahinter: Schulkinder sollen durch das Seilspringen motiviert werden sich mehr zu bewegen und die Freude an der Bewegung entdecken. In Form eines zweistufigen Workshops, dem Basic- und dem Champions-Workshop, konnten sich die Kinder darin üben, ihre Koordination und ihr Körpergefühl zu verbessern. Während den Kindern im Basic-Workshop, im Rahmen von zwei Schulstunden, ein erster Einblick sowie erste Übungen mit dem Springseil ermöglicht wurden, können die Schülerinnen und Schüler im Champions-Workshop, welcher im Unterricht verankert wird, dann auf bereits gelernten Elementen aufbauen. Dank eines Pakets an Springseilen für die Spielegarage der Heinrich-Heine-Grundschule, welches kostenlos zur Verfügung gestellt wird, haben die Kinder die Möglichkeit, das mit dem Workshopleiter Erlernte eigenverantwortlich weiter zu üben und die Freude am Seilspringen zu vertiefen. Für die Kinder der vierten Klasse war das wohl ein Schultag der ganz besonderen Art, welchen alle Beteiligten in bester Erinnerung behalten werden. Wir bedanken uns recht herzlich bei dem Team des „Skipping Hearts“-Projektes, das diesen bewegungsreichen Tag ermöglicht hat.

Franziska Lange

Heinrich-Heine-Grundschule Mühlau